Produktbestellung

+49 911 99585-39

Sie wissen, welche unserer Kalksandsteine Sie für Ihr Bauprojekt nutzen möchten? Hier können Sie unter
+49 911 99585-39 direkt bestellen.

Produktberatung

+49 911 99585-55

Sie haben Fragen zum Einsatz unserer Produkte? Wir machen Bautechnik für Sie begreifbar. Unsere Beratung ist immer persönlich und auf aktuellem Stand der Technik. Rufen Sie uns an! Ihr schneller Draht zur Produktberatung:
+49 911 99585-55

Zapf Daigfuss Vertriebs-GmbH:

Telefonische Bestellannahme
Tel: +49 911 99585-39; Fax: +49 911 99585-34
Amberg-Behringersdorf-Breitengüßbach-Feucht-Rangau-RöhrachT

02.03. - 31.03.2020
Mo-Do 07:00 - 12:00 Uhr, 12:30 - 16:00 Uhr
Fr 07:00 - 12:00 Uhr, 12:30 - 14:00 Uhr

Lieferscheinausgabe:
Amberg-Behringersdorf-Breitengüßbach-Feucht-Rangau-Röhrach

02.03. - 31.03.2020
Mo-Do 07:00 - 16:00 Uhr, Fr 07:00 - 14:00 Uhr

Verladung in den KS-Werken:
KSW Amberg-Behringersdorf-Breitengüßbach-Feucht-Rangau-Röhrach:

02.03. - 31.03.2020
Mo-Do 07:00 - 16:30 Uhr, Fr 07:00 - 14:30 Uhr

Wärmebrückendetails

Mit dem KS-Wärmebrückenkatalog und der KS-Detailsammlung bietet der Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V. Ihnen als Planer eine Basis für die Detailplanung von Anschlussdetails im Wohnungsbau. Sie haben ebenso die Möglichkeit der detaillierten Berücksichtigung von Wärmebrücken im Rahmen des energetischen Nachweises von Gebäuden.

Um die Planung zukünftig noch weiter zu erleichtern und einen effektivere Erstellung eines detaillierten Wärmebrückennachweises zu ermöglichen, ist die Broschüre „KALKSANDSTEIN Wärmebrückenkatalog" in eine Online-Anwendung überführt worden. Damit wird der wachsenden Bedeutung von Wärmebrücken im Rahmen des energetischen Nachweises von Gebäuden Rechnung getragen.

Konkret bietet der Online-Wärmebrückenkatalog die folgenden Möglichkeiten:

  • schnelles Auffinden der benötigten Anschlussdetails
  • Führen von detaillierten Wärmebrückennachweisen (Berechnung von ΔUWB)
  • Automatische Interpolation von Dämmschichtdicken und/oder Wärmeleitfähigkeiten (bei Abweichungen vom Katalog)
  • Inegration von numerisch (selbst) berechneten Details oder von Angaben aus anderen Wärmebrückenkatalogen
  • Druckausgabe mit Dokumentation des detaillierten Wärmebrückennachweises
  • Detailzeichnungen stehen im PDF-, CAD- (.dxf) und Nemetschek-Format zur Verfügung