Produktbestellung

+49 911 99585-39

Sie wissen, welche unserer Kalksandsteine Sie für Ihr Bauprojekt nutzen möchten? Hier können Sie unter
+49 911 99585-39 direkt bestellen.

Produktberatung

+49 911 99585-55

Sie haben Fragen zum Einsatz unserer Produkte? Wir machen Bautechnik für Sie begreifbar. Unsere Beratung ist immer persönlich und auf aktuellem Stand der Technik. Rufen Sie uns an! Ihr schneller Draht zur Produktberatung:
+49 911 99585-55

Zapf Daigfuss Vertriebs-GmbH:

Telefonische Bestellannahme
Tel: +49 911 99585-39; Fax: +49 911 99585-34
Behringersdorf-Breitengüßbach-Feucht-Rangau-Röhrach

01.12. - 19.12.2019
Mo-Do 07:00 - 12:00 Uhr, 12:30 - 17:00 Uhr
Fr 07:00 - 12:00 Uhr, 12:30 - 14:00 Uhr

Lieferscheinausgabe: 
Behringersdorf-Breitengüßbach-Feucht-Rangau-Röhrach

01.12. - 19.12.2019
Mo-Do 07:00 - 17:00 Uhr, Fr 07:00 - 14:00 Uhr

Verladung in den KS-Werken:
KSW Behringersdorf-Breitengüßbach-Feucht-Rangau-Röhrach:

01.11. - 19.12.2019
Mo-Do 06:00 - 17:30 Uhr, Fr 06:00 - 16:00 Uhr

Zapf Kalksandsteinwerk Amberg:

Telefonische Bestellannahme
Tel: +49 9438 9400-0; Fax: +49 9438 9400-40

01.04. - 18.12.2019
Mo-Do 07:00 - 17:00 Uhr, Fr 07:00 - 14:00 Uhr

Lieferscheinausgabe:

01.04. - 18.12.2019
Mo-Do 07:00 - 17:00 Uhr, Fr 07:00 - 14:00 Uhr

Verladung:

01.04. - 18.12.2019
Mo-Do 06:00 - 17:30 Uhr, Fr 06:00 - 16:00 Uhr

"brand eins" berichtet über Zapf-Projekt

(Pressemitteilung vom )

Wirtschaftsmagazin stellt ungewöhnliche Wege der Kundenbindung vor

Über zwei Seiten widmet das Wirtschaftsmagazin „brand eins“ in seiner Februar-Ausgabe der Behringersdorfer Firma Zapf. Die Zeitschrift mit einer Auflage von ca. 100.000 Exemplaren stellt in diesem Monat unter der Überschrift „Was bin ich?“ drei Fallbeispiele für einen jeweils ganz speziellen Zugang zum Kunden vor.
Fallbeispiel 3 auf Seite 122 lautet: „Alt, aber oho – die Firma Zapf“. Im Rahmen des 111-Jahre-Jubiläums schickte Zapf im Jahr 2010 gemischte Projektteams, bestehend aus jeweils einem Mitarbeiter aus der Produktion und einem Mitarbeiter aus der Verwaltung, zu ihren Kunden, um diese zu interviewen und deren Anforderungen zu erforschen. Das Projekt war ein großer Erfolg. Alle beteiligten Mitarbeiter verstehen nun den Dienstleistungsgedanken, mit dem sich Zapf deutlich von seinen Wettbewerbern unterscheidet, noch besser.
Das Heft 2 „brand eins“ vom Februar 2012 kann im Fachzeitschriftenhandel erworben werden.