Produktbestellung

+49 911 99585-39

Sie wissen, welche unserer Kalksandsteine Sie für Ihr Bauprojekt nutzen möchten? Hier können Sie unter
+49 911 99585-39 direkt bestellen.

Produktberatung

+49 911 99585-55

Sie haben Fragen zum Einsatz unserer Produkte? Wir machen Bautechnik für Sie begreifbar. Unsere Beratung ist immer persönlich und auf aktuellem Stand der Technik. Rufen Sie uns an! Ihr schneller Draht zur Produktberatung:
+49 911 99585-55

Zapf Daigfuss Vertriebs-GmbH:

Telefonische Bestellannahme
Tel: +49 911 99585-39; Fax: +49 911 99585-34
Amberg-Behringersdorf-Breitengüßbach-Feucht-Rangau-Röhrach

07.01. - 28.02.2020
Mo-Do 07:30 - 12:00 Uhr, 12:30 - 16:00 Uhr
Fr 07:30 - 12:00 Uhr, 12:30 - 14:00 Uhr

Faschingsdienstag, 25.02.2020
07:30 - 12:00 Uhr

Lieferscheinausgabe: 
Amberg-Behringersdorf-Breitengüßbach-Feucht-Rangau-Röhrach

07.01. - 28.02.2020
Mo-Do 07:30 - 16:00 Uhr, Fr 07:00 - 14:00 Uhr

Faschingsdienstag, 25.02.2020
07:30 - 12:00 Uhr

Verladung in den KS-Werken:
KSW Amberg-Behringersdorf-Breitengüßbach-Feucht-Rangau-Röhrach:

07.01. - 28.02.2020
Mo-Do 07:30 - 16:30 Uhr, Fr 07:30 - 14:30 Uhr

Faschingsdienstag, 25.02.2020
07:30 - 12:00 Uhr

Notwendige Stoßfugenvermörtelung

Wann ist das sogenannte knirsch vermauern nach DIN (offene Fugen bis 5mm) NICHT mehr zulässig.

 

Bei den nachfolgenden Fällen ist es erforderlich, beim aufmauern der Wand jede Stoßfuge mit DBM/Mörtel anzugeben.

  • In der Druckzone von Flachstürzen (nur bei tragenden Wänden)
  • bei nicht tragenden Innen-Wänden dreiseitig gehalten, mit oberem freien Rand, unabhängig von der Wanddicke
  • bei dreiseitiger Halterung (freier vertikaler Rand) nur bei Normal-Mörtelmauerwerk u. Wandlängen < 12 m oder Wandlänge kleiner als doppelte Wandhöhe
  • Bei Kelleraußenwänden mit horizontaler Lastabtragung (vierseitig gehalten) 
  • Bei bewehrtem Mauerwerk nach DIN EN 1996-1-1 (Gilt nicht für konstruktiv bewehrtes Mauerwerk.)
  • Bei einschaligem Mauerwerk ohne Putz, mit Anforderung an die Winddichtigkeit oder Schallschutz